Berater-Tandem am Kreismedienzentrum (MPB, SNB):

Medienpädagogische Beratung

J. Dorsch (Foto: privat)

In enger Kooperation mit dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg werden im Rahmen des medienpädagogischen Beratungsangebots folgende Schwerpunkte abgedeckt:

    • Unterstützung von Schulen bei der Medienentwicklungsplanung (MEP)
    • Begleitung von konkreten Unterrichtsprojekten und Unterrichtsvorhaben - auch bei Ihnen vor Ort
    • Arbeit mit Medien im Unterricht
    • Medienerziehung in der Schule; Jugendmedienschutz
    • Beratung bei der Gestaltung und Produktion von Medien durch die Lehrkräfte
    • Arbeiten mit SESAM, dem schulischen Medienserver für Lehrkräfte

     Inhaltliche Arbeitsschwerpunkte:

    • Einsatz von mobilen Endgeräten (Smartphone und Tablets, z. B. iPad) im Unterricht und zur Schülerverwaltung
    • GPS und Geocaching in der Schule - auch mit mobilen Endgeräten
    • Interaktive Whiteboards und andere Präsentationsmedien
    • Unterrichtsmodule zu Cybermobbing und sozialen Netzwerken
    • Vernetztes Arbeiten mit Schülern in der Cloud

     

    Medienpädagogische Beratung am Kreismedienzentrum Heilbronn
    Jürgen Dorsch
    Lerchenstr. 40
    74072 Heilbronn

    Tel.: 07131 994 - 698
    Fax: 07131 994 - 498
    E-Mail: jdorsch(at)lmz-bw.de

    Beratungszeiten sind in der Regel Dienstag und Donnerstag innerhalb unserer Öffnungszeiten und nach Vereinbarung

    Schulnetzberatung

    Die Schulnetzberatung hat das Ziel, bei der Neueinrichtung oder Erweiterung von Computernetzwerken sowie bei der Medienentwicklungsplanung an Schulen pädagogisch und technisch sinnvolle Impulse zu geben. Das Angebot richtet sich an Schulen, Schulträger und IT-Firmen, die auf diesem Sektor tätig sind, und findet ggf. auch bei Ihnen vor Ort statt.

    • Begleitung bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans (MEP)
    • Unterstützung bei der Computerausstattung mit der Musterlösung des Landes Baden-Württemberg (paedML®)
    • Hilfe bei der bedarfsgerechten Ausstattung der Schulen für den Unterricht
    • Arbeiten mit dem SESAM im pädagogischen Netz
    • Beantwortung von Verschlüsselungsfragen (Umgang mit dienstlichen Daten)
    • Einbindung von mobilen Endgeräten (z. B. Tablets) in das Schulnetz

     

    Schulnetzberatung am Kreismedienzentrum Heilbronn
    Dr. Daniel Gysin
    Lerchenstr. 40
    74072 Heilbronn
    Tel.: 07131 994 - 6004
    Fax: 07131 994 - 498
    E-Mail: dgysin(at)lmz-bw.de

    Beratungszeiten sind in der Regel Dienstag und Donnerstag innerhalb unserer Öffnungszeiten und nach Vereinbarung

    Schulnetze

    Für die Verwaltung von schulischen Computernetzen hat das Land Baden-Württemberg Musterlösungen (paedML®) entwickelt, die den besonderen Anforderungen des Schulalltags Rechnung tragen. Unter www.support-netz.de/produkte.html finden Sie Details zu den Musterlösungs-Paketen für Schulen, die durch eine kompetente Hotline ergänzt werden

    Für die Weiterentwicklung des Medieneinsatzes und die sinnvolle Mittelverwendung an Schulen ist es notwendig, eine nachhaltige Medienentwicklungsplanung zu betreiben.

    In beiden Punkten können sich Netzwerkverwalter, Schulleitungen und Schulträger, aber auch IT-Firmen aus dem Kreis Heilbronn bei unserem Schulnetzberater informieren.




    Zum Anfang