Ohrenspitzer-Stützpunkt Heilbronn

Logo des Ohrenspitzer-Projekts
Ohrenspitzerkoffer (Bild: LMZ)
Selber Geräusche aufnehmen (Bild: LMZ)

Hören und Zuhören gilt als Kernkompetenz für Kommunikation und Lernen. Nur wer gut zuhören kann, kann auch verstehen und entsprechend handeln. Zuhören ist Grundlage von Sprachkompetenz, Aufmerksamkeit, Konzentration und Achtsamkeit.

Das Projekt "Ohrenspitzer", das bereits 2003 von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS) ins Leben gerufen wurde, will Kinder wieder mehr für das Zuhören sensibilisieren. Es bietet viele Anregungen und Beispiele, um die Zuhörkompetenz unserer Vor- und Schulkinder zu stärken. Die Kinder werden für Worte, Stimmen, Geräusche und Musik sensibilisiert. Ihnen wird zudem die Möglichkeit gegeben, selbst Hörspiele zu produzieren. Die Verbesserung der Zuhör-Fähigkeit wird also durch aktive Medienarbeit unterstützt.

Der Ohrenspitzer-Koffer stellt dabei das Herzstück des Projekts dar. Er ist bestückt mit einer Auswahl an Hörspielen, Geräuschen und Projektideen sowie technischen Geräten wie z. B. Aufnahmegeräte für die aktive Audioarbeit.

Zielgruppe: Ohrenspitzer richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen eins bis acht, wobei der Schwerpunkt des Projekts in der Grundschule angesiedelt ist. Die Inhalte von Ohrenspitzer wurden so ausgewählt, dass sie sich sowohl für den Unterricht als auch für den Einsatz in der Ganztagesbetreuung von Kindern und Jugendlichen eignen.

Erweitert wird dieses Konzept um das Angebot "Ohrenspitzer auf Reisen". Es sieht vor, dass Referentinnen und Referenten direkt an Schulen gehen.

Für Kinder an Kindertagesstätten und angehende ErzieherInnen an Fachschulen wurde "Ohrenspitzer-mini" entwickelt. Auch in diesem Projekt gibt es ein Workshop- und Beratungsangebot.

Genauere Informationen bietet die Website www.ohrenspitzer.de. Hier finden Lehrkräfte und Pädagogen Projektideen, Kursmaterial und Praxistipps. Für Eltern gibt es zur Orientierung in der Hörbuchlandschaft Rezensionen zu aktuellen Tonträgern und Empfehlungen durch Hörbuchsiegel.

In Baden-Württemberg wird Ohrenspitzer mit Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) in Kooperation mit den Kreismedienzentren, die als Stützpunkte vor Ort fungieren, durchgeführt.

Ihre Ohrenspitzer-Referentin für Heilbronn

Haben Sie Interesse an Ohrenspitzer? Ich berate, helfe und unterstütze Sie - auch vor Ort.

Gemeinsam planen wir Ihre Ohrenspitzer-Veranstaltung. Diese kann im Rahmen des Unterrichts, einer AG oder einem Projekt des Ganztages aber auch im außerschulischen Bildungsbereich durchgeführt werden. Mit den gewonnenen Erfahrungen und meiner Hilfestellung können Sie danach selbstständig z.B. Hörspiele, Klangcollagen oder "Sprechende Bilder" produzieren.

Vera Neureuther (Lehrerin, pädagogische Mitarbeiterin am Kreismedienzentrum HN, Ohrenspitzerreferentin)

Kontakt: Per E-Mail vera.neureuther(at)ohrenspitzer.de oder Kontaktformular oder persönlich im Kreismedienzentrum (Di, Mi, Do jew. vormittags)

Für Sie zusammengestellt: 2017-12-13_Medienliste Ohrenspitzer (PDF) rund ums Thema "Hören"




Zum Anfang