Schulnetzberatung

Die Schulnetzberatung hat das Ziel, bei der Neueinrichtung oder Erweiterung von Computernetzwerken sowie bei der Medienentwicklungsplanung an Schulen pädagogisch und technisch sinnvolle Impulse zu geben. Das Angebot richtet sich an Schulen, Schulträger und IT-Firmen, die auf diesem Sektor tätig sind, und findet ggf. auch bei Ihnen vor Ort statt.

Ihr Schulnetzberater am Kreismedienzentrum Heilbronn ist seit dem Schuljahr 2016-2017 Dr. Daniel Gysin, Lehrer und Netzwerkbetreuer. Seine Beratungszeiten sind in der Regel Dienstag und Donnerstag innerhalb unserer Öffnungszeiten.

  • Begleitung bei der Erstellung eines Medienentwicklungsplans
  • Unterstützung bei der Computerausstattung mit der Musterlösung des Landes Baden-Württemberg (paedML®)
  • Hilfe bei der bedarfsgerechten Ausstattung der Schulen für den Unterricht
  • Arbeiten mit dem SESAM MediaManager im pädagogischen Netz
  • Beantwortung von Verschlüsselungsfragen (Umgang mit dienstlichen Daten)
  • Einbindung von mobilen Endgeräten (z. B. Tablets) in das Schulnetz

 

Schulnetzberatung am Kreismedienzentrum Heilbronn
Dr. Daniel Gysin
Lerchenstr. 40
74072 Heilbronn
Tel.: 07131 994 - 6004
Fax: 07131 994 - 498
E-Mail: dgysin(at)lmz-bw.de

Schulnetze

Für die Verwaltung von schulischen Computernetzen hat das Land Baden-Württemberg Musterlösungen (paedML®) entwickelt, die den besonderen Anforderungen des Schulalltags Rechnung tragen. Unter www.support-netz.de/produkte.html finden Sie Details zu den Musterlösungs-Paketen für Schulen, die durch eine kompetente Hotline ergänzt werden

Für die Weiterentwicklung des Medieneinsatzes und die sinnvolle Mittelverwendung an Schulen ist es notwendig, eine nachhaltige Medienentwicklungsplanung zu betreiben.

In beiden Punkten können sich Netzwerkverwalter, Schulleitungen und Schulträger, aber auch IT-Firmen aus dem Kreis Heilbronn bei unserem Schulnetzberater informieren.

Computer und IT in Schulen

Informationen zum IT-Einsatz in Schulen:

  • Zeitschrift c't 2014, Heft 14, S. 100ff: "Für das Leben lernen - Schulen auf dem Weg zum zeitgemäßen Computereinsatz" - Der Artikel beschreibt die Nutzung von IT und die Lage in Deutschland, die nach Meinung der Autorin D. Wiegand hinter anderen Ländern zurückbleibt. - Die am meisten genutzten Geräte im Unterrichtsalltag seien der Kopierer und Overhead-Projektor.



Zum Anfang