Aktuelle Veranstaltungs- und Fortbildungsangebote mit Termin

Schnellzugriff für regionale Fortbildungen des Staaatlichen Schulamts (Gesamtangebot).

 

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss über LFB-Online liegt i. d. R. mind. 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin.



Zankapfel Smartphone und Co. - 17.01.2018 (VHS HN)

Digitale Medien im Kindes- und Jugendalter

Digitale Medien gehören immer mehr zu unserem Alltag. Sie faszinieren schon die Kleinsten. Auf der einen Seite stehen Nutzen und Faszination, auf der anderen Befürchtungen wie "digitale Demenz", digitale Hysterie und Onlinesucht. Lässt sich Ihr Kind oder Jugendlicher auch ständig von digitalen Medien ablenken und interessiert sich nicht mehr für seine Aufgaben? Warum und wie Sie den Medienkonsum Ihres Kindes von Anfang an eng begleiten und was Sie beachten sollten, um Ihr Kind entwicklungsphasenabhängig zu unterstützen, damit es in der Familie möglichst stressfrei funktioniert, wird an diesem Abend Thema sein.

Referent: Dr. med. Tanja Calovini

Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: vhs, Deutschhof, Kirchbrunnenstr. 12

Gebühr: 10,00 €  (G106A107)

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 


Cybermobbing - 18.01.2018 (VHS HN)

Erkennen und sinnvoll reagieren

Nahezu jeder 3. Jugendliche hat bereits belastende Erfahrungen mit Cybermobbing machen müssen. Tendenz steigend. Oft sind Eltern, Lehrer und Schulleitungen hilflos und zu wenig informiert. Die meisten Betroffenen reden aus Angst und Scham nicht darüber. Peter Lorenz, vom Referat Prävention der Polizei Heilbronn, erklärt die Unterschiede zwischen Mobbing und Cybermobbing. Aufbauend auf aktuellen Zahlen und Fakten, informiert er über die typischen Profile von Opfer, Täter sowie Mitschüler (Mitwisser) und an welchen Signalen man diese Rollen erkennen kann. Er erläutert die Motive, geht auf die rechtliche Seite ein und vermittelt insbesondere auch Möglichkeiten Cybermobbing sinnvoll zu begegnen.

Referent: Peter Lorenz

Datum: 18. Januar 2018, 18.30 - 20.30 Uhr

Ort: vhs Heilbronn, Cäcilienstr. 54

Gebühr: 10,00 €  (G107A150)

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 


Digitale Ethik – 01.02.2018 (aim-Vortrag)

Ausgehend von der Frage, welche Bedeutung Medien für Kinder und Jugendliche haben, wird die Referentin aufzeigen, was unter Digitaler Ethik zu verstehen ist. Dabei spielen sowohl Regeln und Normen im Umgang mit anderen eine Rolle...

Referent: Dr. Petra Grimm

Datum: Donnerstag, 01. Februar 2018, 18.00 - 20.00 Uhr

Ort: aim-Akademie, Bildungscampus 7, 74076 Heilbronn

Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es wird deshalb um frühzeitige Anmeldung gebeten: Vortragsnummer 181640VGRI; Tel. 07131 39097 0, E-Mail: teilnehmerservice(at)aim-akademie.org oder aim-akademie.org

Weitere Informationen auf aim-akademie.org

 



Zum Anfang