Aktuelle Veranstaltungs- und Fortbildungsangebote mit Termin

Schnellzugriff für regionale Fortbildungen des Staaatlichen Schulamts (Gesamtangebot).

 

Bitte beachten Sie: Der Anmeldeschluss über LFB-Online liegt i. d. R. mind. 10 Tage vor dem Veranstaltungstermin.



Pornosüchtig oder "Fit for Love"? - 25.10.2017 (VHS HN)

Erschreckend viele Jugendliche konsumieren regelmäßig pornografische Inhalte im Internet.

Studien belegen: Pornokonsum gefährdet die Beziehungsfähigkeit, fördert sexuelle Grenzüberschreitungen und birgt ein hohes Suchtpotential.
Jugendliche brauchen verständige Erwachsene, die ihnen helfen, die Illusionen der Pornografie zu durchschauen und eine klare eigene Position zu finden. Die Veranstaltung vermittelt grundlegendes Wissen zu den Wirkungen von Pornografie-Konsum und erläutert praktische Hilfen zum offenen Gespräch mit Jugendlichen. (www.fit-for-love.org)

Referent: Eberhard Freitag

Ort: vhs Heilbronn, Im Deutschhof, Kirchbrunnenstr. 12

Datum: Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18.30 - 20.30 Uhr

Gebühr: 10,00 €   (Kursnr. G 106A103)  Anmeldung erforderlich

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 


Ohrenspitzer – 22.11.2017 (LFB-Online Nr. 37981215)

Hörspielarbeit im Deutschunterricht

Das Ohrenspitzer-Projekt möchte Kinder mit der Bedeutung des gekonn-ten Zuhörens, interessanten Hörspielen und aktiver Hörspielgestaltung in Berührung bringen.
Der Einsatz von Hörspielen eröffnet eine Vielfalt an Möglichkeiten zur Weiterarbeit. Dabei wird gleichzeitig das genaue Zu- und Hinhören – eine Schlüsselkompetenz -  der Schulkinder geübt und gefördert.

In der Fortbildung werden wir sowohl rezeptiv mit einem Hörspiel umgehen als auch selbst Aufnahmen machen.

Vorab-Info: www.ohrenspitzer.de

Referenten: V. Neureuther, Ohrenspitzer-Referentin

Datum: 22. November 2017, 14:30 - 17:00 Uhr

Ort: Kreismedienzentrum Heilbronn

Zielgruppe: Lehrkräfte der Grundschule

Vollständiger Titel: Ohrenspitzer: Hörspielarbeit im Deutschunterricht

AnmeldungLFB-online Nr. 37981215 - Lehrkräfte und Interessierte, die nicht dem Staatlichen Schulamt Heilbronn zugeordnet sind, melden sich bitte direkt über das Kontaktformular im Medienzentrum an.

 


Mobilfunk - unbeachtete Gefahr… - 17.11.17 (VHS HN)

…für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Wissenschaftliche Erkenntnisse, Vorsorge- und Schutzmaßnahmen.

Kinder und Jugendliche nutzen in extrem zunehmendem Maße digitale Medien, damit steigt ihre persönliche Belastung durch Mobilfunkstrahlung immer mehr. Durch die Einführung von Tablet-PCs und Smartphones als Unterrichtsmittel und der damit in der Regel verbundenen WLAN-Strahlung in Schulen wird diese Entwicklung noch einmal verstärkt. Dr. Klaus Scheler, Physikdozent an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, erläutert zum einen die Gesundheitsrisiken der Mobilfunkstrahlung, die durch wissenschaftliche Studien in den letzten zehn Jahren belegt wurden, und macht zum anderen die Intensität der Mobilfunkstrahlung mittels Messgeräten wahrnehmbar. Die klare Empfehlung verschiedener Studien und Fachgremien: Die persönliche Strahlenbelastung sollte so gering wie möglich gehalten werden! Hierzu werden verschiedene Vorsorge- und Schutzmaßnahmen aufgezeigt.

Datum: Freitag, 17. November 2017, 19.00 - 21.00 Uhr; 

Ort: vhs Heilbronn Im Deutschhof,

Gebühr: 9,00 € (Kursnr. G100A889),  Anmeldung erwünscht

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 


Zankapfel Smartphone und Co. - 17.01.2018 (VHS HN)

Digitale Medien im Kindes- und Jugendalter

Digitale Medien gehören immer mehr zu unserem Alltag. Sie faszinieren schon die Kleinsten. Auf der einen Seite stehen Nutzen und Faszination, auf der anderen Befürchtungen wie "digitale Demenz", digitale Hysterie und Onlinesucht. Lässt sich Ihr Kind oder Jugendlicher auch ständig von digitalen Medien ablenken und interessiert sich nicht mehr für seine Aufgaben? Warum und wie Sie den Medienkonsum Ihres Kindes von Anfang an eng begleiten und was Sie beachten sollten, um Ihr Kind entwicklungsphasenabhängig zu unterstützen, damit es in der Familie möglichst stressfrei funktioniert, wird an diesem Abend Thema sein.

Referent: Dr. med. Tanja Calovini

Datum: Mittwoch, 17. Januar 2018, 19.00 - 20.30 Uhr

Ort: vhs, Deutschhof, Kirchbrunnenstr. 12

Gebühr: 10,00 €  (G106A107)

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 


Cybermobbing - 18.01.2018 (VHS HN)

Erkennen und sinnvoll reagieren

Nahezu jeder 3. Jugendliche hat bereits belastende Erfahrungen mit Cybermobbing machen müssen. Tendenz steigend. Oft sind Eltern, Lehrer und Schulleitungen hilflos und zu wenig informiert. Die meisten Betroffenen reden aus Angst und Scham nicht darüber. Peter Lorenz, vom Referat Prävention der Polizei Heilbronn, erklärt die Unterschiede zwischen Mobbing und Cybermobbing. Aufbauend auf aktuellen Zahlen und Fakten, informiert er über die typischen Profile von Opfer, Täter sowie Mitschüler (Mitwisser) und an welchen Signalen man diese Rollen erkennen kann. Er erläutert die Motive, geht auf die rechtliche Seite ein und vermittelt insbesondere auch Möglichkeiten Cybermobbing sinnvoll zu begegnen.

Referent: Peter Lorenz

Datum: 18. Januar 2018, 18.30 - 20.30 Uhr

Ort: vhs Heilbronn, Cäcilienstr. 54

Gebühr: 10,00 €  (G107A150)

Alle Informationen zur Veranstaltung auf VHS-Heilbronn.de

 



Zum Anfang