Medientipps



7550749 HörSpielBox

Basisset und HörSpielSet (Kindergarten) - auch ideal für den Einsatz in der Grundschule!

Die Stiftung Zuhören ist Herausgeber dieses reichhaltigen Materialpaketes, das unter der Nummer 7550749 (klicken für ausführliche Medieninfo auf SESAM) im Verleih ist. Es beinhaltet sehr interessante und ergiebige Handreichungen mit Hintergrundinformationen, Tipps zur Einrichtung eines Hörclubs sowie zahlreiche Spiele zur Hör-Sensibilisierung, Geräusch CDs und Audio-CDs mit diversen Geschichten bzw. Gedichten. Auf unserer Inhaltskarte zur HörSpielBox (PDF) wird der Inhalt detailliert aufgeführt.
Auch für den Einsatz in der Grundschule ist die Box unbedingt zu empfehlen, da die Handreichungen z.T. explizit für diese Zielgruppe verfasst wurden.
Die Box ist eine gute Ergänzung und Erweiterung des Angebots unseres Ohrenspitzer-Stützpunkts.

Hinweis: Die Stiftung Zuhören bietet insgesamt fünf Sets für die Altersstufen von Kindergarten bis 5./6. Klasse zum käuflichen Erwerb an. http://www.zuhoeren.de

 


Deutsch für Flüchtlinge

Ein offenes Portal für den Deutschunterricht mit Flüchtlingen bietet die ZUM

Die "Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V." (ZUM) ist eine Open Education Resources (OER) Plattform. Auf ihr sind unter http://wikis.zum.de/willkommen/Hauptseite frei verfügbare Lernmaterialien für das Lehren und Lernen von Deutsch für Flüchtlingen gebündelt. Wer sich anmeldet kann Seiten neu erstellen, ergänzen und überarbeiten.

 


4683240 Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell

Zehnteilige Sendereihe mit umfangreichem Unterrichtsmaterial auf Planet Schule sowie einem dazugehörigen Lernspiel - online (Flash) verfügbar und auf DVD-ROM mit Spracherkennung.

Das Lernpaket besteht aus zwei Teilen: In der zehnteiligen Sendereihe "Mumbro & Zinell" erleben Mumbro und Zinell aufregende Abenteuer in der Menschenwelt. Dabei ist jede Sendung Ausgangspunkt für die Bearbeitung ganz bestimmter Wortfelder und Strukturen und bietet konkrete Gesprächsanlässe. Das Lernspiel "Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell" kann in der Online-Version direkt hier auf planet-schule.de gespielt werden. In sechs mal neun Übungen werden die wichtigsten Wörter, Redewendungen und Grammatik-Themen gelernt. Dabei wird das Hörverstehen, das Lesen und das Schreiben trainiert. In der DVD-ROM-Version kann dank Spracherkennung sogar das Sprechen geübt werden!

Die Sendungen sind im Kreismedienzentrum auch im Verleih erhältlich. (Verleihnummern 4683240 bis 4683249)

Vorgestellt wurden die Folgen der Serie auch in den Schulfernsehen-Heften (1 und 3; Schuljahr 2009/10) des SWR-Fernsehens, die alle Schulen erhalten.

Weitere Sendereihen "Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache" auf Planet Schule.

[Stand: 20.10.2015 - VN]

 


7550005 Verhütungsmittelkoffer

Umfangreiche Medien und Informationen zum Thema "Verhütung" bietet der Koffer aber auch zu "Menstruation", "Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten", "Körper", "Sexualität" und "Schwangerschaft".

Neben zahlreichen Demonstrationsobjekten befinden sich auch viele Broschüren und einige Poster (PRO Familia, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) sowie eine ausführliche Broschüre und eine Handreichung zum Thema im Koffer.

Der Koffer hat die Verleihnummer 7550005

Die Inhaltskarte (PDF) gibt einen Überblick über das umfangreiche Material- und Informationsangebot.

Auf der Medienliste (PDF) sind darüber hinaus entleihbare DVDs zum Thema aufgeführt.

 


Z 805 Kamishibai - Erzähltheater aus Holz

Empfohlener Einsatz: im Elementar- und Primarbereich zur Förderung von Kreativität, Sprach- und Erzählkompetenz. Es gibt vorgefertigte Geschichten; reizvoll ist es aber auch selbst Bilder (DIN A3) zu malen/gestalten und diese...

Das Kamishibai (Verleihnummer Z805) hat seinen Ursprung in der japanischen Vorkriegszeit. Der Vorführer erzählt zu wechselnden Bildern, die in einen bühnenähnlichen Rahmen geschoben werden.

Verschiedene Nutzungsmöglichkeiten:
- Geschichten erzählen
- Schattenspiel/Scherenschnittbilder
- Bildbetrachtungen, Bildinterpretationen
- Illustration von Geschichten
- Neuerzählungen
- Versprachlichen von Bildern und Bildgeschichten
- Weiterentwickeln von Geschichten
- Präsentation eigener Bilder
- Nachspielen von Geschichten

Ein laminierter DIN A3-Karton liegt bei. Er dient, als Hintergrund für Stabpuppen und kleinerer Bilder oder, hinter das vordere Sichtfenster gestellt und mit Klebestreifen befestigt, als Leinwand für Schattenspiele.

Fünf Bildreihen mit Erzählvorschlägen können passend dazu ausgeliehen werden:
- Als die Raben noch bunt waren (Verleihnummer: 72 50124)
- Die Vogelhochzeit (Verleihnummer: 72 50118)
- Die Anderen (Verleihnummer: 72 50095)
- Der Froschkönig (Verleihnummer: 72 50008)
- Dornröschen (Verleihnummer: 72 50006)
- Momotaro der Pfirsichjunge (Verleihnummer: 01 53755)
- Bremer Stadtmusikanten (Verleihnummer: 72 50031)
- Die Jahreszeiten erleben mit Emma und Paul (Verleihnummer: 72 50028)

Weitere Informationen:
www.kreashibai.de
de.wikipedia.org/wiki/Kamishibai
www.youtube.com/watch?v=Yao60hV7Kp8

 


5050983 Heilbronner Medienkoffer "Judentum"

Auf vier Ebenen präsentiert sich der reichhaltige Inhalt des erweiterten Heilbronner Medienkoffers „Judentum“.

Unterrichts- und Arbeitshefte, Bildkarten und ein Spiel, Bücher zum Thema Judentum, Anschauungsmaterial wie Leuchter und Gebetsschal, Musik-CDs und eine DVD-Video machen das Thema für die Altersstufen aller Schularten erfahrbar. Der Koffer hat die Verleihnummer 5050983

Die Inhaltskarte (PDF) zeigt: Der ursprüngliche Koffer wurde durch das Medienzentrum um etliche Anschauungsmaterialien erweitert.

Auf der Medienliste (PDF) sind darüber hinaus entleihbare DVDs zum Thema aufgeführt.

 


4663099 Abseits?! (mit Begleitheft)

Das Medienpaket "Abseits?!" mit dem gleichnamigen Film auf DVD wendet sich an 10-16jährige und thematisiert Gewalt.

Der Film mit der Verleihnummer 4663099 zeigt (in der Fassung von 2009) sechs kleine Spielszenen aus dem typischen Schulalltag mit Konflikt- und Gewaltsituationen und hat zum Ziel, die Diskussion über den Umgang untereinander zu eröffnen.

Zum Medienpaket gehören neben einem Filmbegleitheft die Handreichung "Herausforderung Gewalt" für Lehrkräfte.

Der Film besteht aus sechs jeweils in sich abgeschlossenen Episoden. In jeder Episode wird ein bestimmtes Problem- bzw. eine bestimmte Konfliktlage dargestellt, mit der Jugendliche in der Schule oder auf dem Schulweg konfrontiert sein können. Im Einzelnen sind dies:

Episode 1: Auf dem Schulhof (verbale Aggression); Laufzeit: 2:57 Min.
Episode 2: Der Wandertag (Mobbing); Laufzeit: 3:17 Min.
Episode 3: Die Turnstunde (körperliche Aggression); Laufzeit: 2:31 Min.
Episode 4: An der Bushaltestelle (Sachbeschädigung, Graffiti); Laufzeit: 2:34 Min.
Episode 5: Neues Schulbuch (Erpressung, „Abzocken“ ); Laufzeit: 3:30 Min.
Episode 6: Auf dem Bahnsteig (Handygewalt); Laufzeit: 5:23 Min.

In den Episoden 1 bis 5 wird auf die Beschreibung von Lösungen bewusst verzichtet. Dies soll Gegenstand der pädagogischen Aufarbeitung mit den Jugendlichen sein. Episode 6 dagegen stellt - mit Blick auf Möglichkeiten des Opferschutzes - beispielhaft einen Lösungsweg dar.

Ein Filmbegleitheft (36 S.) liegt bei. Es soll Lehrkräften zur Unterrichtsvorbereitung und pädagogischen Aufarbeitung der einzelnen Themen dienen. Zu jedem Thema werden Lernziele formuliert und Hinweise zur Unterrichtsplanung gegeben. Darüber hinaus enthält das Begleitheft ein Musteranschreiben für einen Elternbrief auf Deutsch, Türkisch und Russisch sowie weiterführende Literaturhinweise.


Quelle: Medienangebot bei http://www.polizei-beratung.de

Bitte beachten Sie die weiterführenden Angebote auf unserer Homepage:

Links:
Thema Cybermobbing bei Klicksafe
Thema Cybermobbing bei Polizei-beratung.de
Artikel bei Techfacts

Hilfeforum für Jugendliche: juuuport.de/ - Dein Schutz im Web
Tipps, Mobbingtest und Beratungsangebote für Jugendliche bei time4teen.de unter: Probleme/Lösungen | Mobbing

 


7550392 Geokoffer – Bausteine des Landes

Neben den Gesteinsproben beinhaltet der neu angeschaffte Koffer mit der Verleihnummer 7550392 einen USB-Stick mit Filmen und Unterrichtsmaterialien, sowie Gesteinskarten, verschiedene Infokarten und Begleithefte.

Einen genaueren Einblick in Wort und Bild gibt die Inhaltskarte (PDF) zum Geokoffer mit der Verleihnummer 7550392.

 


5050917 Anti-Mobbing-Koffer

Seit Ende September 2010 verleiht das Kreismedienzentrum in Kooperation mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg einen Materialkoffer zur Unterstützung der inhaltlichen Arbeit im Bereich...

Der Materialkoffer wird primär an Schulen des Landes Baden-Württemberg verliehen, die das Präventionsprogramm "Mobbingfreie Schule - Gemeinsam Klasse sein!" durchführen und dafür mehrere Koffer benötigen. Als Nachweis legt die Schule die Teilnahmebestätigung einer für das Projekt ausgebildeten Lehrkraft vor.

Daneben kann der Materialkoffer an nachfolgend genannte Zielgruppen, die im Bereich der Prävention tätig sind, verliehen werden:

  • Schulsozialarbeiter/innen
  • Fachberater/innen und Fortbildner der Staatlichen Schulämter
  • Gewaltpräventionsberater/innen bzw. Präventionsbeauftragte der
  • Regierungspräsidien
  • Mitarbeiter/innen der Schulpsychologischen Beratungsstellen
  • Präventionsbeauftragte der Polizei
  • Lehrbeauftragte der Staatlichen Lehrerseminare
  • Feste Kooperationspartner der Schule im pädagogischen Bereich (z. B. benachbartes Jugendhaus etc.)
  • Präventionsbeauftragte der Stadt- und Landkreise
  • Personen, die von der Stabsstelle Prävention und Intervention bei Gefahrenlagen, Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg benannt werden.


Bitte beachten Sie die Urheber- und Herstellerrechte. Der gewerbliche Einsatz ist nicht gestattet.
Belassen Sie den Inhalt des Koffers vollständig, insbesondere auch die Flugblätter. Nötigenfalls können Materialien beim Kontaktbüro Prävention im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg bestellt werden.

Inhalt:
1. Lehrerhandbuch in Ringbuchform: „Mobbingfreie Schule“
2. Merkblock „Anti-Mobbing-Spickzettel“
3. DVD 1 „Mobbingfreie Schule“
4. DVD 2 „Gemeinsam gegen Mobbing“
5. Flyersatz „Mobbingfreie Schule“ + Ersatzbestellinfo
6. Elterninformationsblätter „Mobbing in der Schule“ + Ersatzbestellinfo

Der Koffer kann unter der Verleihnummer 5050917 für jeweils ca. 2 Wochen entliehen werden.

[Stand: 8.10.2014 - FL]

 


4659354 Gemeinsam allein

Gemeinsam Allein ist ein 19-minütiger Kurzfilm, der den Betrachter von der ersten Sequenz an in seinen Bann zieht. Dabei wird das Thema Happy Slapping in einer Intensität und Schonungslosigkeit gezeigt, die einen am liebsten die...

Umso schockierender, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht.

Der Begriff 'Happy Slapping' bezeichnet Handyvideos grundloser Prügeleien u. gewalttätiger Übergriffe, die veröffentlicht/getauscht werden. Cybermobbing (Rufmord, verbreitet per Internet/Handy) ist damit eng verbunden.

Umfang: Film-DVD,  DVD mit Interviews & Hintergrundinfos, Arbeitsmaterialien (Materialien per Link)

Verleihnummer: 4659354

Dieser Film macht betroffen und zeigt die Notwendigkeit, dass informierte Lehrer ihre Schüler stärken, sensibilisieren und ihnen Verantwortlichkeit im Umgang mit den Persönlichkeitsrechten anderer ans Herz legen.

Trailer und Infos zu Gemeinsam allein finden sich auf den Seiten des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest (MPFS). Dort gibt es auch für den Unterricht aufbereitete Arbeitsblätter und Materialien zum Thema Cybermobbing sowie Materialien zum Film.

Bitte beachten Sie auch unsere Neuanschaffungen zum Thema Cybermobbing.

 


4662612 Papa wohnt jetzt anderswo (Bilderbuchkino)

Bilderbuchkinos ermöglichen eine Präsentation und das Vorlesen vor einer Gruppe. Die DVD ist somit ein moderner Ersatz für Diaserien zu einem Buch. Sie beinhaltet sowohl die filmische Umsetzung als auch die Bildergeschichte in...

Mögliche Vorgehensweisen:

  • Das Bilderbuch wird gezeigt, dazu wird der Text vorgelesen.
  • Die Standbilder von der DVD werden gezeigt, die Bildergeschichte im Dialog entwickelt, bzw. der Text wird vorgelesen oder der Sprecher von der DVD abgerufen.
  • Der Film wird gezeigt und anschließend mittels der Standbilder reflektiert.


Verleihnummer: 4662612 (Infos zum Inhalt)
Schlagworte: Eltern / Trennung / Familienkonflikt / Bilderbuchkino
Umfang: Bilderbuch, DVD, Didaktisches Material, Begleitheft

Zusatzmaterial: Hier befinden sich u. a. Gesprächsimpulse nach Bildern geordnet, die Vorlage für ein szenisches Spiel, Möglichkeiten des Ausblicks bzw. der Fortsetzung der Geschichte sowie Aspekte der Werteerziehung/Philosophieren mit Kindern.  

Weitere Hinweise: Das Fortsetzungs-Buch „Ein neuer Mann für Mama“ gibt es noch nicht als Bilderbuchkino. Als Bilderbuch ist es in der Stadtbibliothek Heilbronn vorhanden.

Im Kreismedienzentrum sind ähnliche Medienpakete / Bilderbuchkinos vorhanden, z. B.

Eins zwei drei Tier (Bilderbuchkino zur Werteerziehung/Sprachförderung)

Der Superhase (Bilderbuchkino zu Werteerziehung/Sprachförderung)

Mutig, mutig (Bilderbuchkino zu Werteerziehung/Sprachförderung)

 


4663017 Heilbronn - Eine Filmreise in die Vergangenheit

Eine unterhaltsame Filmreise mit seltenen, meist unveröffentlichten Aufnahmen, die 1928 beginnt und mit Impressionen Heilbronns Ende der 80er Jahre endet.

Teilweise entstand dieser Film aus dem Haus des Dokumentarfilms unter Nutzung von Archivmaterial des Heilbronner Stadtarchivs sowie des Kreismedienzentrums.

Es befinden sich 2 Exemplare im Verleih, eines davon mit öffentlichem Vorführrecht im nicht-gewerblichen Bildungsbereich (V+Ö-Recht). Die Verleihnummer lautet 4663017.

 


4666622 Stuttgart steht auf - Portrait einer neuen Demokratiebewegung

In diesem Film geht es nicht um eine Aufzählung von Gründen für oder gegen Stuttgart 21. Er animiert zur Auseinandersetzung mit den Themen rationales und gewaltfreies Austragen politischer Konflikte sowie Stuttgart 21 selbst.

Die DVD mit der Verleihnummer 4666622 macht Lust auf Stellung-Beziehen. Regt zur Diskussion um Demokratie und Volksbegehren an. Bietet die Möglichkeit, in verschiedene Richtungen weiterzuarbeiten, wie zum Beispiel
•    Darstellung des Protestverlaufs
•    Wie funktioniert ein Volksentscheid/Plebiszit
•    Rechtliche Grundlagen
•    Demokratie
•    Rollenspiele und Erörterungen zur Meinungsbildung. Besonders reizvoll sind hierbei Regionalität und Aktualität.
Am Rand versucht der Film auch die Frage zu beantworten, warum die Menschen sich erst jetzt gegen Stuttgart 21 auflehnen.
Aus DVD-Beschreibung:
(…) „Hannes Rockenbauch, der dem parteifreien Bündnis „Stuttgart Ökologisch Sozial“ angehört, ist einer von vielen, die aufgestanden sind, um sich friedlich und phantasievoll einzumischen: Menschen jeden Alters, aus allen Schichten und mit unterschiedlichem politischen Hintergrund. Es genügt ihnen nicht, alle paar Jahre zur Wahlurne zu gehen. Stuttgart 21 ist so zum Katalysator einer neuen Demokratiebewegung geworden.“

Die DVD bietet einen 30-minütigen Dokumentarfilm; 17 Minuten Filmmaterial „Impressionen aus dem Jahr 2010“ sowie 4- bis 8-minütige Interviews mit 16 verschiedenen Gesprächspartnern.

Links zu Stuttgart 21

Allgemein
http://www.schlichtung-s21.de/ (Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg)
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Wortprotokolle der jeweiligen Sitzungen, gehaltene Vorträge und Präsentationen, Fernsehmitschnitte der Live-Übertragungen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stuttgart_21 Inhaltliche Darstellung verschiedener Aspekte (Geschichte, Verkehrsführung, Kosten, ...)
http://de.wikinews.org/wiki/Kategorie:Stuttgart_21 Auflistung der hier kategorisierten Artikel

pro S21
http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/default.aspx (Bahnprojekt Stuttgart-Ulm e.V.)
http://www.fuerstuttgart21.de/ (Anbieterinformationen IG Bürger für Baden-Württemberg e. V.)
http://www.stuttgart21-ja-bitte.de/ (Arbeitsgruppe Stuttgart21-ja-bitte)

kontra S21
http://www.bei-abriss-aufstand.de/ (Fritz Mielert; Parkschützer)
http://www.kopfbahnhof-21.de/ (Aktionsbündnis)
http://www.leben-in-stuttgart.de/ (Gangolf Stocker)

Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit; auch stellt sie bzw. die Reihenfolge keine Wertung aufgeführter bzw. nicht aufgeführter Links dar. Sie soll lediglich beim Einstieg in das Thema behilflich sein.

 

Cybermobbing

Handreichung von klicksafe.de
Handreichung von klicksafe.de

Web 2.0, Communities wie Facebook oder SchülerVZ, Videoportale wie YouTube - Kinder und Jugendliche von heute bewegen sich selbstverständlich in digitalen Varianten der Kommunikation, die nicht allen Erwachsenen in der Erziehungsarbeit vertraut sind. Die Kommunikation wird abstrakter und indirekter - und Naivität im Umgang mit persönlichen Daten kann böswillig bis kriminell ausgenutzt werden - nicht nur von Fremden. - Mit Cybermobbing bezeichnet man Formen der sozialen Ausgrenzung, laut Wikipedia "die Drangsalierung anderer Menschen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel durch einzelne Personen oder durch Gruppen über das Internet, in Chatrooms, beim Instant Messaging und/oder auch mittels Mobiltelefonen." Dies wird auch Cyber-Bullying oder Cyber-Stalking genannt. Eine neue Qualität erreicht diese Art des Mobbings durch die unpersönliche Anonymität.

Mit dieser Problematik befassen sich einige unserer Neuanschaffungen aus dem Bereich Medienpädagogik, z. B.:


Informationen, Tipps und Medien zum Thema finden Sie auch bei polizei-beratung.de sowie bei klicksafe.de.

Beachten Sie auch die Fortbildungen anderer Anbieter sowie unseren Medientipp zum Thema Happy Slapping. 

Elli Online - Jugendmedienschutz für Klassenstufe 3-7

Verschiedene Aspekte des sicheren Verhaltens im Internet (z.B. Datenschutz, Persönlichkeitsrechte, Cybermobbing, sichere Passwörter, Urheberrecht,...) werden in der Reihe "Elli Online" thematisiert. Die Filme sowie Begleitmaterial stehen bei Planet Schule zum Streamen bzw. Download bereit. Die Folgen werden auch bei uns über den Verleih verfügbar sein.

Elli ist mit ihrem Freund, der Computermaus Cosmo, gerne im Internet unterwegs. Dort chattet Elli mit ihren Freunden, lädt Bilder hoch, spielt und hat viel Spaß. Aber sie verhält sich im Netz oft leichtsinnig und gerät dadurch immer wieder in unangenehme Situationen.
Auf witzige Weise thematisieren die Clips Probleme und Besonderheiten des Lebens im Netz und geben Tipps, wie man sich dort sicher bewegt.

Themen:
Achtung Datenschnüffler - Spione im Netz;
Privatsache! - Bilder im Netz (DVD Signatur: 4685949);
Voll daneben! - Cybermobbing (DVD Signatur: 4685950);
Alles sicher? - Passwörter (DVD Signatur: 4685951);
Wer ist das? - Unbekannte im Netz (DVD Signatur: 4686378);
Immer cool bleiben - Respekt im Internet (DVD Signatur: 4686379);
Gefunden oder geklaut? - Eigentum im Netz (DVD Signatur: 4686380),
Sie haben Post - sehr viel Post! (DVD Signatur: 4685948)

[Stand: 21.10.2015 - VN]

Planet Schule

planet-schule.de
Schulfernsehen multimedial; Sendungen, Informationen, Arbeitsblätter, Lernspiele, Animationen für Lehrer, Schüler und Interessierte.

Planet Wissen

planet-wissen.de
Viel Fachwissen, z. T. interaktiv dargeboten.

Kostenfreie Unterrichtsmedien im Bereich Globales Lernen, Nachhaltigkeit und Umweltbildung

edeos Digital Education bietet Lernmedien aus eigener Produktion zum Download an. Die Medien berühren die Themenfelder Nachhaltigkeit, Konsum, Umweltbildung, Entwicklungszusammenarbeit und Globales Lernen. Alle Medien haben eine CC-BY-SA Lizenz und können entsprechend kostenfrei genutzt, heruntergeladen, geteilt und modifiziert werden.

Medien in Bildung und Erziehung - medienbier.tv

Diverse Themen rund um Medien in Bildung und Erziehung werden in Kurzvideos auf dem YouTube-Kanal von Medienbier angeboten. Sie setzen sich mit aktuellen Themen der Medienwelt auseinander und können zur Information aber auch als Diskussionsanlass eingesetzt werden.
Alle Videos stehen unter einer CC BY-SA 3.0 DE - Lizenz: creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

unterrichtsmodule-bw

LMZ Logo

unterrichtsmodule-bw.de
Unterrichtsmodule für allgemeinbildende Schulen, Sonderschulen und Berufliche Schulen Baden-Württembergs

Bausteine zur Geschichte am Beispiel Heilbronns

Auf der Hompepage des Stadtarchivs Heilbronn wird neben Informationen zum Stadtarchiv ausführliches Unterrichtsmaterial zu unten aufgeführten Themen angeboten. Geschichtliche Inhalte werden allgemein, aber auch mit lokalem Bezug zu Heilbronn aufbereitet. Die Bausteine sind sehr ergiebig mit Quellen, Fotos, Arbeitsvorschlägen, Bildungsplanbezügen, weiteren Links, z. T.  Rollenspiel- und Tafelbildvorschlägen versehen.

Einige Beispielthemen:

  • Mittelalter - Stadtrecht und -verfassung
  • Bauernkrieg und Reformation
  • Auswanderung im 19. Jahrhundert
  • Die Reichsprogromnacht in Heilbronn 1938
  • KZ-Außenlager Heilbronn-Neckargartach
  • 4. Dezember 1944 (Luftangriff und Bombardierung Heilbronns)
  • Die Heilbronner Waldheide als Pershing-Standort
  • Industrialisierung am Beispiel der Mühlen
  • Strom - die Anfänge eines neuen Energieträgers
  • Reformation in Heilbronn

Außerdem ist das Virtuelle Haus der Stadtgeschichte sehr zu empfehlen, eine Online-Version der Ausstellung zur Heilbronner Stadtgeschichte mit vielen Hintergrundinformationen.

Reihe: Aktion Schulstunde zur ARD-Themenwoche

Wer sich mit Kindern mit dem Thema auseinandersetzen möchte, findet bei Aktion Schulstunde, die Teil der ARD-Themenwoche ist, ein reichhaltiges Angebot an Filmen, Unterrichtsmaterialien, pädagogischem Begleitmaterial, Projektideen, Informationen für Lehrer und Eltern, uvm. Auch Planet-Schule.de hat sich dem Thema angenommen und eine Themenseite zusammengestellt.

Bisher gab es die Themen "Zukunft der Arbeit", "Heimat", "Toleranz", "Glück" sowie "Tod, Sterben und was danach kommt". Aktion Schulstunde ist mehrfacher Preisträger des Deutschen Bildungsmedienpreis Digita.

Beachten Sie auch das umfassende Unterrichtsmaterial des Vereins "OMEGA – Mit dem Sterben leben e.V." für Grundschule, Sekundarstufe 1 und Sekundarstufe 2.

Zu den Themen "Heimat" und "Zukunft der Arbeit" hat Planet Schule ein zusätzliches Angebot zusammengestellt.




Zum Anfang